aktuelles Wetter

YT_WEATHER_
Lienz
°C

YT_WEATHER_
Luftfeuchtigkeit: %
Wind : N mit 


 

Position 2

 

03

Standpunkt: Eingangstor

 

Die Lienzer Klause

Die Lienzer Klause bildete eine Talsperre zur Verteidigung des Pustertales gegen Osten. Der älteste Bereich aus dem 14. Jahrhundert ist das innere Torgebäude, auch Altes Pfleghaus genannt, mit der großen Tordurchfahrt für die Alte Pustertaler Straße.

Das innere Torgebäude wurde um Anbauten im Norden und das sogenannte Fürstengebäude im Süden erweitert und war durch Sperrmauern mit dem Pulverturm am Hang oberhalb verbunden.

Dieser Bestand wurde im Barock in ein neues Gesamtkonzept einbezogen, das noch heute das Aussehen der Lienzer Klause wesentlich prägt. Die Befestigung zog sich den Hang hoch bis zum Oberen Turm, dem sogenannten Blockhaus und umfasste auch Sperrmauern auf der anderen Seite.